Nov
22

Zehn Gründe, Proust zu lesen

Marcel Proust (1871-1922). Schöpfer der Recherche Aus Anlass des 100. Todestages von Marcel Proust hier zehn Gründe, warum jeder halbwegs intelligente Mensch Prousts Hauptwerk, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (À la recherche du temps perdu) gelesen haben sollte. Die Recherche, wie der Roman von seinen Liebhabern genannt wird, verändert Ihr Leben. Tatsächlich. Am… Weiterlesen »

Nov
18

Marcel Proust – 100. Todestag

Heute, am 18. November 2022 jährt sich der Tod von Maecel Proust zum 100. Mal. Proust gilt mit seinem etwa 4.200 Seiten umfassenden Roman Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (À la recherche du temps perdu) nicht nur als einer der bedeutendsten Romanciers des 20. Jahrhunderts. Die – von Bewunderern liebevoll als Recherche bezeichnete… Weiterlesen »

Dez
28

Joris-Karl Huysmans – Lourdes

Joris-Karl Huysmans:Lourdes – Mystik und Massen320 Seiten. Gebunden in Halbleinen mit Leseband.Lilienfeld Verlag, Düsseldorf 2020. Joris-Karl Huysmans‘ letztes Buch erscheint erstmals auf Deutsch. Der Lilienfeld Verlag bringt Lourdes – Mystik und Massen in einer fulminanten Übersetzung von Hartmut Sommer in bibliophiler Ausstattung. Der französische Autor Joris-Karl Huysmans (1848-1907) ist den Lesern des DANDY-CLUB ein Begriff:… Weiterlesen »

Mai
25

Paul Almásy – Paris

Paul Almásy – ParisMit einer Einführung von Ralf Hanselle144 Seiten mit 117 Schwarz-Weiß-Photographien.Neuausgabe, teNeues Verlag 2020, 19,90 €. Paul Almásy gehörte zu den großen Photo-Reportern, die die Stadt Paris in unzähligen Schwarz-Weiß-Aufnahmen festhielten. teNeues veröffentlicht sein grandioses Buch über die europäische Kulturhauptstadt des 20. Jahrhunderts neu. Paul Almásy (1906-2003) wurde in Budapest geboren und ging… Weiterlesen »

Jul
29

Matteo Neri – Baudelaire

Matteo Neri: Baudelaire – Die Legende342 Seiten mit Abbildungen, Paperback.Verlag Königshausen & Neumann 2019, 34,80 €. Matteo Neris Buch Baudelaire – Die Legende kommt bescheiden daher. Auch der Untertitel sorgt eher für Verwirrung. Dabei handelt es sich bei dem umfangreichen Werk um nichts Geringeres als das nun bestimmende Standardwerk der Sekundärliteratur zu dem französischen Dichter.… Weiterlesen »

Nov
13

Christophe Ono-dit-Biot – Die griechische Freundin

„Ich lege mich auf den Sand, er ist angenehm warm. Die Brise trocknet mich, die Natur tut mir gut. Ich kann besser atmen. Meine Bronchien sind frei. Ich denke an nichts. Mein Körper ist braun geworden. Er erwacht.“ Christophe Ono-dit-Biot Procopius Strand, Naxos September 2018. © DANDY-CLUB 2018           Christophe Ono-dit-Biot:… Weiterlesen »

Nov
09

Guillaume Apollinaire – 100. Todestag

Gillaume Apollinaire (1880-1918)       Zum 100. Todestag des französischen Poeten Guillaume Apollinaire findet sich in den Feuilletons der deutschen Zeitungen – nichts.     Guillaume Apollinaire wurde am 26. August 1880 in Rom geboren als Wilhelm Albert Włodzimierz Apolinary de Wąż-Kostrowicki. Er starb nach einer Kriegsverletzung an der Spanischen Grippe am 9. November… Weiterlesen »

Dez
18

Proustiana XXX

Marcel Proust (1871-1922)             Proustiana XXX Mitteilungen der Marcel Proust Gesellschaft Herausgegeben von Reiner Speck, Rainer Moritz und Alexis Eideneier 244 Seiten, Paperback, Insel Verlag Berlin 2017, 19,95 € (D).       Seit über drei Jahrzehnten berichtet die Buchreihe Proustiana der Marcel Proust Gesellschaft über neueste Erkenntnisse der Forschung… Weiterlesen »

Okt
02

Francois-René de Chateaubriand – Erinnerungen von jenseits des Grabes

François-René de Chateaubriand (1768-1848); Gemälde von Anne Louis Girodet-Trioson       François-René de Chateaubriand, Erinnerungen von jenseits des Grabes. Aus dem Französischen von Sigrid von Massenbach, Matthes & Seitz Berlin Verlag 2017, 896 Seiten, Leinen, 38 €.     Der französische Schriftsteller, Diplomat und Lebemann François-René de Chateaubriand ist in Deutschland vor allem bekannt… Weiterlesen »

Jul
10

Jules Barbey d’Aurevilly – Die Gebannte

Jules Barbey d’Aurevilly photographiert von Nadar Quelle: Wikipedia     Jules Barbey d’Aurevilly, Die Gebannte Herausgegeben und mit einem Nachwort von Gernot Krämer Matthes & Seitz Berlin Verlag 2017, 312 Seiten, Leinen, 28 €.     Jules Barbey d’Aurevilly war ein bedeutender Autor, Reaktionär und Christ im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Der Matthes & Seitz… Weiterlesen »

Ältere Beiträge «