Nov
22

Zehn Gründe, Proust zu lesen

Marcel Proust (1871-1922). Schöpfer der Recherche Aus Anlass des 100. Todestages von Marcel Proust hier zehn Gründe, warum jeder halbwegs intelligente Mensch Prousts Hauptwerk, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (À la recherche du temps perdu) gelesen haben sollte. Die Recherche, wie der Roman von seinen Liebhabern genannt wird, verändert Ihr Leben. Tatsächlich. Am… Weiterlesen »

Nov
18

Marcel Proust – 100. Todestag

Heute, am 18. November 2022 jährt sich der Tod von Maecel Proust zum 100. Mal. Proust gilt mit seinem etwa 4.200 Seiten umfassenden Roman Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (À la recherche du temps perdu) nicht nur als einer der bedeutendsten Romanciers des 20. Jahrhunderts. Die – von Bewunderern liebevoll als Recherche bezeichnete… Weiterlesen »

Dez
22

Immanuel Kant – Köche ohne Zunge

Der Philosoph Immanuel Kant (1724-1804)     Immanuel Kant, Köche ohne Zunge. Notizen aus dem Nachlass, ausgewählt und mit einem Vorwort von Jens Kulemkampff, 100 Seiten, gebunden in Leinen, L.S.D. Verlag 2014, 14,80 Euro (D).     Jens Kulenkampff bringt ein Bändchen heraus mit Aphorismen von Immanuel Kant. Dass das ein Wagnis ist, schreibt er… Weiterlesen »

Dez
21

Stil zeigen!

Philipp Tinglers Stil zeigen! gibt provokante Benimm-Tips gegen gesellschaftliches Mittelmaß Das Buch von Philipp Tingler ist ein Benimm-Führer der etwas anderen Art. Der Neu-Züricher schrieb süffisant. Bei der Lektüre ist einem nicht immer sofort klar: Meint er das jetzt ernst? Der Ironie-Knigge ist eine subtile Mischung aus distanzierter Schilderung gesellschaftlicher Zustände verbunden mit Tips und… Weiterlesen »