Jun
30

Ausstellung Am I Dandy?

Starpostkarte der Herrenimitatorin Vesta Tilley im hellen Gehrock; handkoloriert, Ph. Brown, Barnes & Bell, Liverpool ca. 1900 © Schwules Museum*       Am I Dandy? Ausstellung Schwules Museum Berlin 24. Juni – 20. November 2016     Am I Dandy? fragt das Schwule Museum in Berlin-Schöneberg in seiner Ausstellung. In mehreren kleinen Räumen wird… Weiterlesen »

Jun
27

Markus Lüpertz – Arkadien oder Die Abstraktion hat noch nicht begonnen

© Markus Lüpertz, Seite aus dem Buch VG Bild-Kunst, Bonn 2016       Markus Lüpertz, Arkadien oder Die Abstraktion hat noch nicht begonnen. 272 Seiten auf 150g Munken Fly 02, gebunden mit Leseband und Schutzumschlag, Hirmer Verlag, München 2016, 24,90 Euro (D).       Arkadien oder die Abstraktion hat noch nicht begonnen heißt… Weiterlesen »

Jun
21

Billy Sullivan – Still, Looking. Works 1969 – 2016

© Billy Sullivan, Still, Looking. Works 1969 – 2016, Edition Patrick Frey, 2016       Billy Sullivan – Still, Looking. Works 1969 – 2016. Gebunden, 296 Seiten mit 396 Farbabbildungen, Englisch, Edition Patrick Frey, 2016, 70 Euro.     Seit 1969 portraitiert der New Yorker Künstler Billy Sullivan seine Freunde, Bekannten und Partys. Seine… Weiterlesen »

Mai
30

Harry Graf Kessler – Flaneur durch die Moderne – Katalog

Das Katalogbuch zur Ausstellung im Liebermann Haus © Nicolai Verlag 2016     Harry Graf Kessler – Flaneur durch die Moderne. Katalog zur Ausstellung im Liebermann Haus. 248 Seiten mit 48 Abbildungen, gebunden in Halbleinen, Nicolai Verlag 2016, 24,95 Euro.     »Er ist wieder da«, schreibt Christoph Stölzl im Ausstellungs-Katalog der feinen kleinen Kabinett-Ausstellung… Weiterlesen »

Mai
25

Harry Graf Kessler – Flaneur durch die Moderne

Harry Graf Kessler Portrait am Schreibtisch seiner Wohnung Köthenerstraße 28, Berlin, 1919 (Ausschnitt) © Ullstein Bild     Harry Graf Kessler. Flaneur durch die Moderne Ausstellung im Max Liebermann Haus am Brandenburger Tor 21. Mai bis 21. August 2016   Das Liebermann-Haus am Brandenburger Tor zeigt die Ausstellung Harry Graf Kessler – Flaneur durch die… Weiterlesen »

Mai
23

Pierre Drieu la Rochelle – Die Komödie von Charleroi

Pierre Drieu la Rochelle (1893-1945)     Pierre Drieu la Rochelle, Die Komödie von Charleroi. Erzählungen. 275 Seiten, geb. mit Schutzumschlag und Leseband, Manesse Verlag, Zürich 2016, 24,95 Euro.   Eine literarische Sensation: Die erste deutsche Erstveröffentlichung von Pierre Drieu la Rochelle nach exakt 30 Jahren: Nach den wahrlich ungeheuren Tagebuchauszügen Geheimer Bericht im Jahr… Weiterlesen »

Apr
01

Zweiundzwanzigste Etappe

Die Zweiundzwanzigste Etappe © Etappe 2015     Zweiundzwanzigste Etappe. Herausgegeben von Heinz-Theo Homann, Bonn-Bad-Godesberg 2015, 186 Seiten, Ppb, 12,- Euro.     Harry Graf Kessler berichtet in seinem Tagebuch unter dem Datum des 8.12.1929 von einem mondänen Diner mit fadem Beigeschmack: »Gegessen bei Baby Goldschmidt-Rothschild am Pariser Platz. 8-10 Personen, kleines Diner, äusserster Luxus,… Weiterlesen »

Mrz
02

Stefan Koppelkamm – Häuser Räume Stimmen

© Stefan Koppelkamm, Dresden, Rothenburger Straße       Stefan Koppelkamm – Häuser Räume Stimmen. Ausstellung: Museum der Bildenden Künste Leipzig noch bis 29. Mai 2016 Katalog: Hatje Cantz Verlag, 228 Seiten mit ca. 100 Abbildungen, 35 €. (D).       Der in Berlin lebende Künstler Stefan Koppelkamm wurde bekannt durch sein 2005 erschienenes… Weiterlesen »

Feb
20

Fernando Pessoa – Orpheu

Orpheu – Der jüngste Band der verdienstvollen Werkausgabe © S. Fischer Verlag 2015       Fernando Pessoa, Orpheu Schriften zur Literatur, Ästhetik und Kunst. Herausgegeben, übersetzt und mit Anmerkungen von Steffen Dix. S. Fischer Verlag 2015, 397 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 26,99 Euro (D).     Fernando Pessoa ist hierzulande vor allem bekannt für… Weiterlesen »

Feb
01

Wojciech Kunicki und Ernst Jünger

Die Korrespondenz begann über den Eisernen Vorhang hinweg © Leipziger Universitätsverlag 2015       Wir Slawen sind Genies des Leidens Wojciech Kunicki und Ernst Jünger: Briefe und Tagebücher. 199 Seiten mit zahlreichen Faksimiles, geb., Leipziger Universitätsverlag 2015, 29 Euro.     Im Oktober 1985 wendet sich der Pole Wojciech Kunicki mit einem Brief an… Weiterlesen »

Ältere Beiträge «