Sep
21

Henry de Montherlant – Suizid

Henry de Montherlant (1895-1972)     Am 21. September 1972 – also vor genau 40 Jahren – erschoss sich der französische Schriftsteller Henry de Montherlant. – Seine Abschiedsworte waren von Ernst Jünger.   Henry de Montherlant war mit 30 Jahren bereits ein beachteter Schriftsteller. Doch das genügte ihm nicht. Er gab sein Pariser Leben auf… Weiterlesen »

Aug
05

Marilyn Monroe in memoriam

Marilyn Monroe bringt US-Präsident John F. Kennedy am 19. Mai 1962 ein Geburtstagsständchen     Heute vor 50 Jahren, am 5. August 1962, starb Marilyn Monroe. Sie war nicht nur Filmschauspielerin, Sängerin und Photomodel, sondern wird heute als eine der bedeutendsten Stilikonen des 20. Jahrhunderts verehrt. Sie war die Geliebte gleich zweier Kennedys, unzählige Männer… Weiterlesen »

Jul
23

Le Feu Follet – Das Irrlicht

Alain (Maurice Ronet) versucht seinen Freund beim Spaziergang von der Belanglosigkeit beider Leben zu überzeugen     Der 23. Juli ist der Tag, an dem Alain sterben will… Le Feu Follet (Das Irrlicht) von Pierre Drieu la Rochelle schildert die letzten 48 Stunden im Leben von Alain. Der junge Dandy sieht in seinem Leben keinen… Weiterlesen »

Jul
10

Hermann Burger zum 70. Geburtstag

Édouard Manet, Suizid, 1877     In ihrer herausragenden Biographie schreibt Claudia Storz über den Schweizer Schriftsteller Hermann Burger: »Aus der chronologischen Abfolge von Burgers Buchtiteln läßt sich ein Ringen um Leben und Sterben ablesen: Mit den Rauchsignalen hat er zum ersten Mal auf sich aufmerksam gemacht, Schilten und Diabelli bauen den Ruf des melancholischen… Weiterlesen »

Dez
16

Pawel Jaszczuk

Pawel Jaszczuk, from series High Fashion © Pawel Jaszczuk/ courtesy Photo Edition Berlin Die Galerie Photo Edition Berlin präsentiert von heute bis zum 26. Januar 2011 Photographien aus den Serien „Stay Still“, „Sleeping Train“ und „High Fashion“ des in Japan lebenden polnischen Photographen Pawel Jaszczuk. Junge japanische Businessmen sind gut gekleidet und geben sich dennoch… Weiterlesen »

Jan
03

Melancholiker und Kollaborateur

Der französische Schriftsteller Pierre Drieu la Rochelle Zum Geburtstag des Dandys, Kollaborateurs, Schriftstellers, Frauenhelden, Melacholikers &C. &C. Pierre Drieu la Rochelle (3. Januar 1893 – 16. März 1945) erinnern wir an eine lesenswerte Rezension: 1966 besprach Der Spiegel den großen Epochenroman Die Unzulänglichen. Hier ein kurzer Auszug: “Beide, Drieu wie Gilles, sind vom Fronterlebnis geprägte… Weiterlesen »