Aug
08

Mack – Stille – Weite – Ferne – Nähe

© Ulrich Mack, Hof von Fiete Nicloy         Mack, Stille – Weite – Ferne – Nähe. 132 Seiten mit 50 Farbabbildungen auf Photopapier, Halbleinen, Hirmer Verlag 2014, 39,90 Euro (D).     Ulrich Mack ist einer der stilprägenden Photographen Nachkriegswestdeutschlands. Seine Reportagen und Portraits für damals ungeheuer erfolgreiche Zeitschriften wie Quick, Stern… Weiterlesen »

Jul
20

20. Juli 1944

Stefan George mit Claus und Berthold Graf Stauffenberg, Berlin 1924 © Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin     Heute jährt sich zum 70. Mal das Attentat von Claus Schenck Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler.   Es misslang, doch rettete die Tat Deutschland so etwas wie einen Rest von Anstand. Dies wurde noch Jahrzehnte nach dem… Weiterlesen »

Jun
05

Let’s talk about: Nietzsche

Ein Ironiker vom Feinsten: Friedrich Nietzsche arrangierte dieses Bild mit Lou von Salomé und Paul Ree 1882     Rüdiger Schmidt-Grépály, Zur Rückkehr des Autors. Gespräche über das Werk Friedrich Nietzsches. 128 Seiten, Leineneinband mit Acetatumschlag, L.S.D. Verlag 2014, 16 Euro.   Friedrich Nietzsche gilt als der bedeutendste deutsche Denker. Auf jeden Fall ist er… Weiterlesen »

Aug
29

Botho Strauß – Lichter des Toren

Stoff zum Beißen: Lichter des Toren von Botho Strauß © Diederichs Verlag 2013     Botho Strauß, Lichter des Toren. Der Idiot und seine Zeit. 176 Seiten, gebunden in Leinen, Diederichs Verlag, München 2013, 20 Euro.   Das neue Buch von Botho Strauß war noch gar nicht erschienen, da erregte ein Vorabdruck im Spiegel die… Weiterlesen »

Mai
12

Stuart Franklin – Narcissus

Stuart Franklin, Dark Cloth I, 2011 © Stuart Franklin/ Magnum Photos 2011     Stuart Franklin, Narcissus. Hrsg. Magnum Photos, Englisch, 152 Seiten, 90 Abbildungen in Schwarz-Weiß auf Photopapier Hello Fat Matt, 150 g, Hatje Cantz 2013, 39,80 Euro.   1989 erstickte die chinesische Führung den demokratischen Aufruhr mit Militär-Gewalt. Ein Photo ging als Emblem… Weiterlesen »

Mrz
29

Ernst Jünger – Letzte Worte – Vorabdruck

Erscheint am 23. April 2013: Ernst Jünger, Letzte Worte © Klett-Cotta 2013     Der DANDY-CLUB beginnt nach Ostern mit einem Vorabdruck aus Ernst Jünger – Letzte Worte, das am  23. April 2013 erscheinen wird. Das Buch enthält die Texte der letzten Worte Sterbender, die der Schriftsteller jahrzehntelang sammelte. Herausgegeben wird es von Jörg Magenau,… Weiterlesen »

Feb
22

Arthur Schopenhauer – 225. Geburtstag

Arthur Schopenhauer (1788 – 1860)   Der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer wurde vor 225 Jahren geboren. Er war eines der wenigen Vorbilder Nietzsches und dient mit seinen pessimistischen Aussprüchen noch heute manchem Fortschritts-Skeptiker als Anreger. Man lasse den guten Gedanken nur den Plan frei: Sie werden kommen. Das ist von Schopenhauer, wie: Die ersten vierzig… Weiterlesen »

Jan
02

Roberto Calasso – Der Traum Baudelaires

Notre Dame von der Ile Saint Louis aus gesehen: Diesen Weg ist Baudelaire oft gegangen     Roberto Calasso, Der Traum Baudelaires. Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Carl Hanser Verlag München 2012, 496 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 34,90 Euro.   In der Nacht zum 13. März 1856 hat der französische Schriftsteller Charles Baudelaire einen… Weiterlesen »

Sep
28

Schwarze Romantik im Städel Museum

  Salvador Dalí, Ballerina als Totenkopf, 1932 (eher 1939) Sammlung Merz/Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz © VG Bild-Kunst, Bonn 2012   »Die Romantik ist eine Gnade, eine himmlische oder höllische Gnade, die uns mit ewigen Stigmata gezeichnet hat.« Charles Baudelaire 1859   »Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst« heißt die Sonderausstellung, die das Städel Museum in… Weiterlesen »

Jul
10

Hermann Burger zum 70. Geburtstag

Édouard Manet, Suizid, 1877     In ihrer herausragenden Biographie schreibt Claudia Storz über den Schweizer Schriftsteller Hermann Burger: »Aus der chronologischen Abfolge von Burgers Buchtiteln läßt sich ein Ringen um Leben und Sterben ablesen: Mit den Rauchsignalen hat er zum ersten Mal auf sich aufmerksam gemacht, Schilten und Diabelli bauen den Ruf des melancholischen… Weiterlesen »

Ältere Beiträge «