Nov
18

Marcel Proust – 100. Todestag

Heute, am 18. November 2022 jährt sich der Tod von Maecel Proust zum 100. Mal. Proust gilt mit seinem etwa 4.200 Seiten umfassenden Roman Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (À la recherche du temps perdu) nicht nur als einer der bedeutendsten Romanciers des 20. Jahrhunderts. Die – von Bewunderern liebevoll als Recherche bezeichnete… Weiterlesen »

Okt
21

Gretha und Ernst Jünger – Einer der Spiegel des anderen. Briefwechsel 1922 – 1960

Gretha und Ernst Jünger – Einer der Spiegel des anderen. Briefwechsel 1922 – 1960.Hrsg. von Detlev Schöttker und Anja Keith.Klett-Cotta 2021, 720 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag. Mit Abbildungen. 42 Euro. Dieser Briefwechsel ist eine DER literarischen Sensationen des Bücherherbstes 2021: Der Schriftsteller Ernst Jünger wechselte mit seiner ersten Frau Gretha fast vier Jahrzehnte Briefe und… Weiterlesen »

Nov
06

Peter Bialobrzeski – Give my Regards to Elizabeth

Peter Bialobrzeski – Give my Regards to ElizabethMit einem Essay von Mick Brown auf Englisch und Deutsch.Gebunden in Leinen mit eingelassenem Cover-Photo.96 Seiten mit 48 ganzseitigen Abbildungen.Hartmann Books 2020, 34 Euro. Der deutsche Photograph und Hochschullehrer Peter Bialobrzeski lebte in den 1990er Jahren eine Weile in England. Als Abschlussarbeit seines Folkwang-Studiums konzipierte er ein Photo-Buch,… Weiterlesen »

Mrz
29

Ernst Jünger – 125. Geburtstag

Am 29. März 2020 wäre der Schriftsteller und politische Philosoph Ernst Jünger 125 Jahre alt geworden. Die deutschen Mainstream-Medien verschlafen dieses Jubiläum konsequent. Kein Wunder, wahrscheinlich sind alle PraktikantInnen gerade beurlaubt… Hier eine empfehlenswerte Video-Reihe von einem kleinen, unabhängigen Kanal, Epoch Times Deutsch:

Sep
19

Ernst Jünger – Gespräche im Weltstaat

Ernst Jünger: Gespräche im WeltstaatInterviews und Dialoge 1929-1997Hrsg. von Rainer Barbey und Thomas Petraschka575 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagKlett-Cotta 2019, 45 €. Der deutsche Jahrhundertautor Ernst Jünger (1895-1998) wollte eher durch seine veröffentlichten Erzählungen, Tagebücher und Essays wirken als durch Auftritte oder Interviews. Ein nun veröffentlichter Band faßt beinahe die Hälfte aller jemals gedruckten Gespräche mit… Weiterlesen »

Jun
19

Simon Strauß – Römische Tage

Rom, Piazza del Popolo, Gemälde von Caspar van Wittel, 1718         Simon Strauß, Römische Tage 142 Seiten, gebunden mit Lesebändchen, 18 €, Tropen Verlag Erscheint am 22. Juni 2019.       Das neue Buch von Simon Strauß, Römische Tage, erzählt vom zweimonatigen Rom-Aufenthalt des Theaterkritikers im vergangenen Jahr. Es ist eine… Weiterlesen »

Apr
26

Szczepan Twardoch – Wale und Nachtfalter

Die melancholischen Lebens-Notate von Szczepan Twardoch © Cover Rowohlt Berlin 2019         Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter Tagebuch vom Leben und Reisen 256 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Rowohlt Berlin, 24 €.       Szczepan Twardoch stieg innerhalb weniger Jahre zum Star der polnischen Literatur auf. Sein nun veröffentlichtes Wale und Nachtfalter… Weiterlesen »

Feb
04

Rüdiger Schmidt-Grépály – Das eine bin ich, das Andere sind meine Schriften

Friedrich Nietzsche im Jahr 1882           Rüdiger Schmidt-Grépály: Das eine bin ich, das Andere sind meine Schriften Nietzsches Werk im Spiegel seiner Briefe. 248 Seiten, gebunden in Leinen mit eingelassenem Faksimile, L.S.D. Verlag, Göttingen 2018, 20 €.         Rüdiger Schmidt-Grépály veröffentlicht eine Auswahl von Briefen Friedrich Nietzsches als… Weiterlesen »

Dez
18

Corrado Hoorweg – Stefan George und Maximin

Maximilian Kronberger (1888-1904)           Corrado Hoorweg: Stefan George und Maximin Königshausen & Neumann, Würzburg 2018 130 Seiten, Paperback, 24,80 €.         Corrado Hoorweg schildert in seinem Buch Stefan George und Maximin die Begegnung des Dandy-Schriftstellers mit dem 20 Jahre jüngeren Nachwuchsdichter. Ein Zeugnis der tiefen Zerrissenheit der George-Jünger.… Weiterlesen »

Nov
13

Christophe Ono-dit-Biot – Die griechische Freundin

„Ich lege mich auf den Sand, er ist angenehm warm. Die Brise trocknet mich, die Natur tut mir gut. Ich kann besser atmen. Meine Bronchien sind frei. Ich denke an nichts. Mein Körper ist braun geworden. Er erwacht.“ Christophe Ono-dit-Biot Procopius Strand, Naxos September 2018. © DANDY-CLUB 2018           Christophe Ono-dit-Biot:… Weiterlesen »

Ältere Beiträge «