Sep
18

Mark Z. Danielewski – Das Fünfzig-Jahr-Schwert

Ein bibliophiles Happening: Das neue Buch von Mark Z. Danielewski © Klett-Cotta 2013     Mark Z. Danielewski, Das Fünfzig-Jahr-Schwert. Aus dem Englischen von Christa Schuenke, 288 Seiten, Bibliophile Ausstattung, Klett-Cotta 2013, 29,95 Euro.   Mark Z. Danielewskis Bücher sind Kunstwerke. Gesamtkunstwerke. Der 1966 geborene US-Schriftsteller begnügt sich nicht mit einem raffinierten Handlungs-Plot.   Bereits… Weiterlesen »

Sep
01

Elliott Erwitt – Kolor

© ELLIOTT ERWITT’S KOLOR, FRANCE. Saint-Tropez. 1978. Gunter Sachs and his model friend, Photo © 2013 Elliott Erwitt/Magnum Photos. All rights reserved     Elliott Erwitt, Kolor. 448 Seiten mit 420 großformatigen Farb-Photographien, gebunden in Leinen, teNeues Verlag 2013, 98 Euro.   Der US-Amerikanische Photograph Elliott Erwitt schenkt uns zu seinem 85. Geburtstag eine Monographie… Weiterlesen »

Aug
27

Puro Pueblo – Chile 1971-1973

Demonstranten in Chile während der Regierungszeit von Salvador Allende © John Hall     Anlässlich des 40. Jahrestages des Militärputsches in Chile zeigt das Willy-Brandt-Haus die Ausstellung Puro Pueblo. Die Photographien von John Hall und Michael Ruetz vermitteln einen Eindruck von diesen tausend Tagen einer politischen Veränderung hin zu Demokratie und Sozialismus.   Chile 1971… Weiterlesen »

Aug
23

Ernst Jünger – Atlantische Fahrt

Ernst Jünger geht von Bord der Monte Rosa in Bahia © Photo: Nachlass Carl Schmitt im Landesarchiv NRW     Ernst Jünger, Atlantische Fahrt. »Rio Residenz des Weltgeistes« Herausgegeben von Detlev Schöttker, mit Briefen an seinen Bruder Friedrich Georg Jünger, Briefen von Lesern und Oroginal-Photos. Klett-Cotta 2013, 196 Seiten, 19,95 Euro.   »Im Bann des… Weiterlesen »

Aug
07

Krachkultur 15

Krachkultur 15: Schwerpunkt ist die neue weibliche US-Literatur © Krachkultur 2013     Krachkultur Ausgabe 15/ 2013. Herausgegeben von Martin Brinkmann. 157 Seiten, Paperback,  10 Euro.   »Goethe schrieb seine Farbenlehre in einer Phase seines Lebens, die ein Kritiker als ‚eine lange Zeitspanne, gekennzeichnet durch nichts von herausragender Bedeutung‘, bezeichnet. Goethe selbst beschreibt diese Zeit… Weiterlesen »

Jul
28

Edward Gorey – Ein fragwürdiger Gast

Manchmal sollte es komplette Kapitel aus Büchern fetzen… Edward Goreys gezeichneter Besucher © The Edward Gorey Charitable Trust     Edward Gorey, Ein fragwürdiger Gast. Aus dem Englischen von Alex Stern, Lilienfeld Verlag 2013, 32 Seiten, illustriert, gebunden in Halbleinen, 12, 90 Euro.   Stellen Sie sich vor: Es klingelt an Ihrer Wohnungstür, obwohl Sie… Weiterlesen »

Jun
20

Ausstellung ‘Ich bin ein Berliner!’

John F.Kennedy hält am 26. Juni 1963 seine berühmte Rede vor dem Rathaus Schöneberg. Das Podest, von dem er zu den mehreren hunderttausend Berlinern sprach, wurde eigerns für disen Anlass hergestellt. © Photo: Polizeihistorische Sammlung beim Polizeipräsidenten in Berlin     Gerade hat US-Präsident Barack Obama vor dem Brandenburger Tor versucht, an die legendäre Rede… Weiterlesen »

Jun
12

Gregory Peck – 10. Todestag

Gregory Peck (1916 – 2003)     Am 12. Juni 2003 – also vor 10 Jahren – starb der US-amerikanische Filmschauspieler Gregory Peck. Wir erinnern an den Hollywood-Gentleman, der einmal den Oscar gewann, viermal dafür nominiert war und in über 50 Filmen mitspielte, häufig eine Hauptrolle. Hier eine schöne Zusammenstellung von Szenen Gregory Pecks:  … Weiterlesen »

Mai
26

Inge Morath – Wo ich Farbe sehe

Inge Morath, London, 1953 © Inge Morath Fondation     Die Photographin Inge Morath nutzte im Gegensatz zu vielen ihrer legendären Kollegen neben der Schwarz-Weiß- auch die Farb-Photographie. Die Ablehnung der Farbe in der Photographie durch so Große wie Henry Cartier-Bresson ließ die Farbe in diesem Medium lange verpönt bleiben.   Doch Inge Morath vermochte… Weiterlesen »

Mai
14

Ulvis Alberts – Pokerface. Celebrities. Icebox.

© Ulvis Alberts, Beatles aus der Serie Celebrities     Die Galerie STP in Greifswald zeigt frühe Photographien von Ulvis Alberts. In den 1960er Jahren bekam er Musiklegenden wie Bob Dylan, Jimi Hendrix oder Jerry Garcia vor die Kamera. Die in Seattle entstandenen Aufnahmen machten ihn weltbekannt. In den 1970ern machte Alberts teils skurrile Aufnahmen… Weiterlesen »

Ältere Beiträge «