«

»

Jun
17

Morgue und andere Gedichte von Gottfried Benn – mit Bildern von Georg Baselitz

Morgue und andere Gedichte von Gottfried Benn
in der Jubliläumsausgabe zum 100. Jahrestag der Erstveröffentlichung
in einer bibliophilen Ausgabe mit frühen Bildern von Georg Baselitz

 

 

Zum 100. Jahrestag der Erstveröffentlichung bringt Klett-Cotta Gottfried Benns Gedichtsammlung Morgue in bibliophiler, sammelwürdiger Ausstattung. Der Titel ist mit Prägedruck auf dem Cover. Kongenial passen sich die frühen ‚pandämonischen‘ Bilder von Georg Baselitz den abgründigen Gedichten aus dem Leichenschauhaus an.

Morgue erschien im März 1912 als Lyrisches Flugblatt in Berlin. Es machte den jungen Arzt über Nacht berühmt – und berüchtigt. Allgemeines Entsetzen über die Schilderungen aus dem Sektionssaal übertönte die Anerkennung der Brillanz seiner Lyrik. Auch die Werke von dem 1938 in Sachsen geborenen Georg Baselitz schockierten anfänglich die Öffentlichkeit und sorgten für Protest. Während seiner ersten Einzelausstellung  1963 in Berlin wurden seine Bilder beschlagnahmt. Der Maler war damals im selben Alter wie Gottfried Benn, als er die Morgue-Gedichte schrieb.

Ein Geschenk für Ästheten!

 

Morgue und andere Gedichte von Gottfried Benn. Mit Zeichnungen von Georg Baselitz. Klett-Cotta Verlag 2012, Klappbroschur mit Prägedruck, 32 Seite, 10 Euro.