«

Jul
09

Tom Jacobi – Into the Light

Fairy Forest I, Zao Onsen, Japan
© Tom Jacobi

 

 

 

Tom Jacobi: Into the Light
144 Seiten mit 70 Abbildungen
Texte von Katharina Jacobi in Deutsch und Englisch
27 x 32 cm, gebunden, Hirmer Verlag 2018, 49,90 € (D).

 

 

 

Tom Jacobis 2016 erschienener Photoband heißt Grey matter(s) und zeigt unbevölkerte Orte ausschließlich in Grautönen. Dafür nutzte der Hamburger das erste Morgenlicht oder das letzte Abendlicht, das noch nicht ausreicht, um der Welt ihre Farben zu entlocken. Sein zweites Buch dieser Art heißt Into the Light. Nun ist die Farbe Weiß sein Thema.

 

 

 

Tom Jacobis Photo-Projekt Grey matter(s) ging zurück auf eine Antarktis-Reise, bei dem dem Hamburger Photographen auffiel, dass die Eisberge im ersten Licht des Tages einfach nur grau erscheinen. Erst im Laufe des Sonnenaufgangs nimmt das menschliche Auge weitere Farben war. Diese Erfahrung initiierte Reisen auf alle Kontinente, von denen der ehemalige Art Director des Stern wahrhaftig atemberaubende Photos mitbrachte.

 

 

 

Javelin, Salar de Uyuni, Bolivien
© Tom Jacobi

 

 

 

 

Im Vorwort des neuen Buches verrät uns Tom Jacobi, dass Into the Light der zweite Teil einer Trilogie mit dem Titel Awakening sein wird. Für den nun erschienenen Band reiste Tom Jacobi wiederum zwei Jahre um die Welt »und suchte erneut nach archaischen Landschaften, die entweder durch ihre Helligkeit dominieren oder sich in einzigartigen Momenten zum Licht hin öffnen«, wie er selbst es beschreibt.

 

 

 

Wie schon beim ersten Teil, so begeistern auch hier wieder die Aufnahmen durch ihre reine Präsenz. Tom Jacobi braucht kein Photoshop, um die überwältigende Schönheit unseres Planeten zu dokumentieren. Das Buch enthält mehrere Dutzend farblose Groß-Aufnahmen von Landschaften aller fünf Kontinente. Eisberge, Wüstenlandschaften, Küsten, Wolkenformationen. Blickwinkel und Ausschnitt sind dabei derart harmonisch gewählt, dass sich die Qualität der Bilder jedweder Wertung entzieht.

 

 

 

Lovely Tree II, White Pocket, Arizona, USA
© Tom Jacobi

 

 

 

 

In seiner Einführung schildert  Tom Jacobi die Farbe Weiß: In welcher Kultur diese womit verbunden wird, ist erstaunlich. So wird der Geist geöffnet für das, was da kommt auf den folgenden Seiten. Und was kommt, lässt einen ob seiner Intensität schier den Atem stocken. Die großformatigen Photographien sind jede einzelne für sich ein berührendes Kunstwerk, das uns zutiefst gemahnt, mit der Erde, die uns Menschen Heimat schenkt, behutsam umzugehen.

 

 

 

Noch vieles könnte gesagt werden. Kaufen Sie sich dieses grandiose, vollkommen gelungene Buch! Und wenn Sie ihn noch nicht besitzen, dann auch den ersten Band! Punkt. Absatz.