«

»

Aug
10

Rohkunstbau XIX auf Schloss Roskow

Schloss Roskow beherbergt den Rohkunstbau XIX
© Photo: DANDY-CLUB 2013

 

 

Mit dem XIX. Rohkunstbau ‚Moral‘ setzt die Ausstellungsreihe ihr Projekt fort, alljährlich Künstler einzuladen, in einem Brandenburgischen oder Berliner Schloss Kunst zum Thema zu präsentieren.

 

Der diesjährige Rohkunstbau findet statt vom 11. August bis 22. September 2013 in Schloss Roskow zwischen Potsdam und Brandenburg. 10 Künstler bespielen das wunderschöne Barockschloss, das mit seinem morbiden Charme noch immer die deutsche Geschichte spiegelt.

 

Schloss Roskow wurde zwischen 1723 und 1727 von derer von Kattes errichtet. Berühmt geworden ist Hans Herrmann von Katte, ein enger Jugendfreund Friedrchs II. Er verhalf ihm zur Flucht von seinem strengen Vater – und wurde dafür von diesem, vor den Augen des jungen Friedrich, hingerichtet. Im Jahr 2010 wurde Schloss Roskow von Bodo Krug von Nidda, einen Nachfahren der Familie, gekauft.

 

Basierend auf der germanischen Nibelungensage beschäftigen sich die zehn Künstlerinnen und Künstler mit der Idee von Moral und ihrer Umsetzung in der Kunst vor dem Hintergrund der Walküre im Wagnerjahr 2013, dem 200. Geburtstag und gleichzeitig 130. Todestag von Richard Wagner.

 

Schloss Roskow

 

Ming Womg, Making Chintatown, 2012
Multi-channel HD video installation with sound
© Ming Wong, Courtesy Ming Wong, Vitamin Creative Space, Guangzhou und carlier|gebauer, Berlin

 

 

 

Elke Silvia Krystufek, Leni Peickert, 2008
© Elke Silvia Krystufek, Courtesy Elke Silvia Krystufek und Galerie Meyer Kainer, Wien