«

»

Jul
20

Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Das Wohnhaus Stauffenbergs in Berlin-Nikolassee
© DANDY-CLUB 2010

 

 

Claus Schenk Graf von Stauffenberg schritt am 20. Juli 1944 zur Tat: Er stellte unter den Besprechungstisch in der Wolfsschanze eine Aktentasche mit einer Zeitbombe ab. Doch Hitler wurde nur leicht verletzt. Stauffenberg wurde am 21. Juli 1944 in der Frühe hingerichtet.

Claus Schenk Graf von Stauffenberg gehörte als Jugendlicher zum engsten Kreis um den Dichter Stefan George.

Am Tag vor der Tat hat er ein Gedicht von George über den Antichristen rezitiert.

 

Gedenktafel am Haus in Berlin-Nikolassee
© DANDY-CLUB 2010