«

»

Jan
29

Konrad Rufus Müller – Schattenwelten

Martina Gedeck, Barcelona 1997
© Konrad Rufus Müller

 

 

Die Galerie Pinter & Milch in Berlin-Mitte zeigt noch bis zum 16. März 2013 bisher weniger bekannte Photos von Konrad Rufus Müller. Die Arbeiten des 1940 geborenen Photographen sind außergewöhnlich, weil er ausschließlich analog photographiert – und sich die Zeit nimmt, auf den jeweils richtigen Moment zu warten.

So sind seine Portraits Ikonen der Portraitkunst – wie das hier gezeigte Bild der Schauspielerin Martina Gedeck. Die Ausstellung Schattenwelten präsentiert neben Stilleben auch in ihrer ruhigen Präsenz beeindruckende Stadt- und Berglandschaften. Ergänzt werden sie durch neun stilprägende Portraits. Den Ausgangspunkt bildet das berühmte Portrait des ersten Bundeskanzlers Konrad Adenauer. – Dessen Persönlichkeit fängt Müller außerhalb der Öffentlichkeit ein.

Müller arbeitet ausschließlich mit einer einzigen Kamara: bis 1975 entstehen seine Schwarz-Weiß-Photos mit der alten Rolleiflex seines Vaters und seitdem mit einem Folgemodell. Für sein Bild nutzt er nur das vorhandene Licht. Er entwickelt alle Photos selbst in einem aufwendigen Prozess im eigenen Labor. So entstanden in 50 Jahren nur 3.000 Bilder.

 

Pinter & Milch
Auguststr. 49 . 10119 Berlin
Telephon  +49 (0)30 63969089
www.pinter-milch.com
Geöffnet Mi-Sa 14-18 Uhr und nach Vereinbarung.