«

»

Feb
15

Metropolis Revival



Die Uraufführung der restaurierten und um fehlende Sequenzen verlängerten Fassung des legedären Films Metropolis von Fritz Lang am vergangenen Freitag (12. Februar 2010) brachte dem deutsch-französischen Kulturkanal Arte gute Quoten.

Es war die furiose Eröffnung der 60. Berliner Filmfestspiele: Die Premiere der neuen Version von Metropolis. Das Original ist von 1927. Nach über 80 Jahren waren in einem Filmmuseum in Buenos Aires verschollen geglaubte Szenen gefunden worden. So ist diese Version eine Annäherung an die Uraufführungs-Fassung. Diese wurde stark gekürzt, weil sich der damals sehr teure Film als totaler Flop erwies. Die Filmfirma erhoffte sich von der Kürzung eine bessere Annahme durch das Publikum.

Der Film, der einzige, der jemals von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, zog über 700.000 Zuschauer vor den Fernseher.

Mehr Infos zum neuen alten Meisterwerk:
http://www.metropolis2710.de/de/index.html

Der hier gezeigte kurze Film zeigt Ausschnitte aus Metropolis.