«

Jan
23

IconiCars Porsche 911


Zwei Kunstwerke in einem: Der Porsche 911, G-Modell photographiert von René Staud
Photo © Staud Studios GmbH, Leonberg, Germany. www.staudstudios.com







IconiCars Porsche 911
Mit Photos von René Staud
Text: Elmar Brümmer
160 Seiten, gebunden. teNeues 2019, 24,95 €.





Der Porsche 911 ist im Laufe der Jahrzehnte vom Auto zur Ikone mutiert. Kein Wunder also, dass teNeues diesem Sportwagen den ersten Band seiner neuen Reihe IconiCars widmet.




Zum Porsche 911 muss man nicht mehr viele Worte verlieren: Seit den 1960er Jahren ein Traum vieler Jungs, ein Kunststück deutscher Ingenieurs-Leistung, bei dem über 50 Jahre und über ein halbes Dutzend verschiedener Baureihen fast alles stimmt. Vom kultigen Design, über die Verarbeitung bis zum Motorsound – ein unverwechselbarer Sportwagen, der auf der ganzen Welt eine ungeheuer treue Fan-Gemeinde hat.



Robert Redford redet mit einer Frau in einem Porshe in einer Szene
im Film ‚The Downhill Racer‘, 1969. (Photo by Paramount/Getty Images)





Der Photo- und Textband IconiCars Porsche 911 bringt auch in der großen Menge von Büchern über dieses Auto noch viel überraschend Neues. Selbst eingeschworene Fans des Elfers – wie er von ihnen respektvoll genannt wird – sehen eine Vielzahl von Photos, die noch nicht veröffentlicht worden sind. Hier hatte der Photograph René Staud anscheinend die Freiheit, andere als die bekannten Aufnahmen auszuwählen. So überraschen viele Photos, die den 911 in ungewohnte Umgebung stellen. Über die Ästhetik der jeweiligen Jahrzehnte geben die Reproduktionen alter Werbemotive Auskunft, die die Staud-Photos wunderbar ergänzen.


Porsche 911 Carrera RSR
Photo © Staud Studios GmbH, Leonberg, Germany. www.staudstudios.com





Die Baureihen werden mit technischen Daten und Photos vorgestellt. Last but not least lesenswert  sind die diversen Anekdoten. So hat sich der berühmte Dirigent Herbert von Karajan 1974 einen speziellen Porsche Turbo anfertigen lassen. Der wog rund 200 Kilogramm weniger als das Serienmodell, hatte aber aufgrund eines größeren Turboladers noch einmal 100 PS mehr. Am Heck stand in Karajans üblichem Selbstbewußtsein statt turbo in derselben Schrift von Karajan.


© IconiCars Porsche 911, erschienen bei teNeues, € 24,95, www.teneues.com, Photo © Staud Studios GmbH, Leonberg, Germany. www.staudstudios.com

Zum Buch

© Matthias Pierre Lubinsky 2020