«

»

Feb
07

Mark Shaw

Mark Shaw, Pablo Picasso in Studio #5,  Cannes, France, 1955
© (2011) Mark Shaw/mptvimages.com
Courtesy Andrew Wilder Gallery

 

 

Mark Shaw gehörte zu den angesehensten Portrait- und Mode-Photographen in den 1950er und 1960er Jahren. Shaw, der eigentlich Mark Schlossmann hieß und 1921 geboren wurde, dokumentierte das Privatleben von John F. Kennedy und dessen Familie in Bildern, die stilprägend waren.

Wie kaum einem anderen gewährten die großen Modemacher Shaw Zutritt – auch hinter die Kulissen der Schauen: Dior, Chanel und Balenciaga. Berühmt sind Shaws Photographien der Schickeria in Manhattan und des europäischen Adels. Innerhalb von weniger als zehn Jahren gaben seine Photos 27 Mal das Titelbild des LIFE Magazine.

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere, mit 47 Jahren, setzte ein Herzinfarkt seinem Leben ein jähes Ende. Sein gesamtes Archiv wurde eilig in ein Lager gebracht, wo es 40 Jahre später von seinem Erben geborgen wurde: Zehntausende Filmrollen bargen ungeheure Schätze. Es dauerte fast zehn Jahre, ehe der Galerist Andrew Wilder die Aufarbeitung des Bestandes abschließen konnte. Nun zeigt seine Galerie, die im Herzen des Galerienviertels La Brea in Los Angeles liegt, eine Auswahl der bedeutendsten Arbeiten Shaws, die zu kaufen sind.

 

 

Mark Shaw, Henrietta Tiarks at Palais Royale, Paris, 1959
© (2011) Mark Shaw/mptvimages.com
Courtesy Andrew Wilder

 

 

Mark Shaw, Nico with Dachshunde in the apartment of Henri Samuel, Paris, 1960
© (2011) Mark Shawmptvimages.com
Courtesy Andrew Wilder

 

 

 

Andrew Wilder Gallery
Andrew Wilder
154 North La Brea Avenue, Los Angeles, CA 90036
phone: + 323-934-4452
email: info@andrewwildergallery.com
www.andrewwildergallery.com