«

»

Nov
10

Joel Sternfeld – Retrospektive

Joel Sternfeld, Washington D.C., August 1974
Courtesy Luhring Augustine, New York

 

Joel Sternfelds Photographien seiner Heimat USA wirken auf den ersten Blick unspektakulär: Es sind Landschaften, Straßenzüge, Häuser oder Situationen. Machmal wirkt es komisch, wenn das Subjekt seines Interesses in seiner Lebenssituation posiert: auf einem leeren Supermarkt-Parkplatz mit offenem Hemd oder mit seiner eigenwilligen Kleidung einfach nur auf einem Hügel.

Dennoch versteht es der New Yorker Photograph, jedem seine Intimssphäre soweit zu lassen, wie er es möchte. Mit seinen Photographien von US-Amerikanern in ihrem direkten Lebensumfeld bezieht sich Joel Sternfeld zugleich auf die soziologischen Studien von August Sander wie auf die photographische Vermessung der USA durch Walker Evans und Robert Frank.

In der C/O Berlin im Kaiserlichen Postfuhramt ist nun erstamls eine umfassende Retrospektive zu sehen. Sie umfasst die Werkgruppen American Prospects, Sweeth Earth, Stranger Passing und On this Site. Unter der unprätentiösen Oberfläche der Photos von Joel Sternfeld verbergen sich gescheiterte Utopien, aufgegebene Hoffnungen und zum Teil sogar blutige Taten. – Es ergibt sich ein Panorama der US-amerikanischen Wirklichkeit der vergangenen 40 Jahre jenseits der bunten Fassaden.

 

Joel Sternfeld – Retrospektive. 10.11.2012 – 13.1.2013.
C/O Berlin Postfuhramt
Oranienburger Straße 35/36
10117 Berlin
geöffnet täglich 11 – 20 Uhr.