«

»

Nov
16

Deutscher Fotobuchpreis 2013

Wilhelm Schürmann, Mietshaus, Station, 1979-1981



Heute Abend, 20.00 Uhr gibt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bekannt, welche der ausgezeichneten Photobücher den Preis in ‚Gold‘ und welche in ‚Silber‘ erhalten. Der DANDY-CLUB gratuliert allen Verlagen, Photographen, Buchgestaltern und Beteiligten herzlich!



Ausgezeichnet mit dem Deutschen Fotobuchpreis 2013 werden die folgenden Bücher:

 

Siegertitel aus der Kategorie Fotobildbände

Niggli Verlag: Out of Focus. Lochkameras und ihre Bilder
Hrsg.: Musée suisse de l’appareil photographique Vevey.
Edition Braus: Herzau. Moscow Moskau Street
Hatje Cantz Verlag: Wilhelm Schürmann. Wegweiser zum Glück. Bilder einer Straße 1979-1981
Hatje Cantz Verlag: Poppy. Trails of Afghan Heroin
HO-i GmbH: Michael Schnabel 2001-2010
Kehrer Verlag: Gärtners Reise
Kehrer Verlag: Hier weit entfernt. Fotografien aus den Jahren 1964-2011
Kehrer Verlag: Der Tod kommt später, vielleicht
Kehrer Verlag: Einheit, Arbeit, Wachsamkeit. Die DDR in Mosambik
Prestel Verlag: Viviane Sassen. Parasomnia
Steidl: Mikhael Subotzky Retinal Shift
Steidl/Edition Folkwang: arbeit/work
Steidl: Darkroom
Steidl: Alber Elbaz – LANVIN



Siegertitel aus der Kategorie Fotogeschichte/Fototheorie

Gestalten – Die Gestalten Verlag GmbH & Co. KG: NOSTALGIA. Das Russland von Zar
Nikolaus II.
In Farbfotografien von Sergei Michailowitsch Prokudin-Gorski
Hatje Cantz Verlag: Japanese Dream
Kerber Verlag: Geschlossene Gesellschaft. Künstlerische Fotografie in der DDR
1949-1989
Hatje Cantz: Berlin, Fruchtstraße am 27. März 1952
Steidl: Documenting Science
Steidl: Autopsie. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945, Band 1



Siegertitel aus der Kategorie Fotolehrbücher

fotoforum-Verlag: Audiovisuelle Shows gestalten und präsentieren.
Das HDAV-Buch für die Praxis
Pearson: Sketching Light. Über die Möglichkeit der Blitzfotografie