«

»

Jul
20

Art Drive – Die BMW Art Car Collection in London

Jeff Koons, BMW Art Car, 2010 (BMW M3 GT2)
© BMW AG

 

 

Das Institute of Contemporary Art (ICA) bespielt in Partnerschaft mit BMW und dem Büro des Oberbürgermeisters von London für zwei Wochen ein Parkhaus im zentralen Londoner stadtteil Shoreditch. In der Zeit vom 21. Juli bis zum 4. August 2012 werden im Rahmen des London Festivals zum ersten Mal im Vereinigten Königreich die Autos der BMW Art Collection gezeigt – und zwar vollständig.

Die BMW Art Collection wurde vor über 35 Jahren begonnen, als der französische Rennfahrer und Kunstauktionator Hervé Poulain seinen Freund, Alexander Calder bat, ein Objekt zu kreieren, bei dem sich künstlerische Spitzenleistung mit einem aus seiner Sicht ohnehin schon perfekten Objekt verbanden. Das Ergebnis war ein Rennwagen, der dann im Jahr 1975 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bestritt.

Auf sechs Etagen des Parkhauses NCP Car Park an der Great Eastern Street werden alle 16 bisher von renommierten Künstlern gestalteten BMW-Fahrzeuge präsentiert. Die Künstler sind: Alexander Calder, Frank Stella, Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Ernst Fuchs, Robert Rauschenberg, M. J. Nelson, Ken Done, Matazo Kayama, Jeff Koons, A. R. Penck und andere.

ART DRIVE! Die BMW Art Car Collection
21. Juli – 4. August 2012
im Parkhaus NCP Great Eastern Street, 35 Great Eastern Street
Shoreditch, London, EC2A 3ER.

Eintritt frei.

Die BMW Art Car Collection