«

»

Mai
25

C/O Berlin: Rafal Milach/ Larry Clark/ Berlin Book Days 2012

Larry Clark, Untitled, 1972

 

 

 

C/O Berlin, International Forum For Visual Dialogues, präsentiert gleich drei Photo-Highlights gleichzeitig: Heute abend eröffnet um 19.00 Uhr im Kaiserlichen Postfuhramt die Doppelausstellung von Larry Clark und dem jungen polnischen Photographen Rafal Milach.

Zugleich finden zum zweiten Mal an diesem Wochenende die C/O Berlin Book Days 2012 statt. Hier stellen 28 international bedeutende und kreative Photobuch-Verlage ihre Bücher vor und laden Sammler zum Fachsimpeln ein.

Seit den frühen 1960er Jahren dokumentiert Larry Clark die ungeschönte Wahrheit US-amerikanischer Vorstädte: Sexualität, Drogenkonsum, Langeweile. Clarks Oeuvre ist einzigartig, weil er Teil seines Objektes ist. Es sind seine Freunde und Bekannten, die er dokumentiert, was seine Bilder so revolutionär-authentisch macht.

Der junge polnische Photograph Rafal Milach dokumentiert in seiner Serie 7 Rooms das Leben Gleichaltriger in den Vororten von verschiedenen russischen Städten: Sechs Jahre hat er seine Protagonisten besucht und kann daher einen Einblick geben in die Seelenlage zwischen Sehnsucht und Selbstaufgabe des aktuellen Russland.

 

 

Larry Clark, I want a baby before u die, 2010

 

 

 

Rafal Milach, aus der Serie 7 Rooms

 

 

C/O Berlin . International Forum For Visual Dialogues
Exhibition Space . Oranienburger Straße 35/36 . 10117 Berlin

Phone +49 30 28 444 16 0 . Fax +49 30 28 444 16 19
C/O Berlin