«

»

Feb
17

The Devil is an Englishman – Theater Narrenschiff in Unna

Jennifer Angersbach und Marina Lünemann in der szenischen Lesung

 

 

 

The Devil is an Englishman – Genie und Eros im Narrenschiff, unter diesem Titel präsentiert das Theater Narrenschiff in Unna am kommenden Sonntag, 19. Februar 2012, 18.00 Uhr  eine szenische Lesung mit Texten der drei englischen Dandy-Schriftsteller Oscar Wilde, Lord Byron und John Wilmot.

Das Theater Narrenschiff schreibt über die Lesung:
»Sie waren drei Poeten, gefürchtet und geliebt. Unbequem für die Oberen, wurden sie verbannt – ins Gefängnis, ins Exil, ins Abseits der Gesellschaft und des literarischen Kanons. Und doch waren Wilde (1945-199), Byron (1788-1824) und Wilmot (1647-1680) die wichtigsten Literaten der jeweiligen Zeit. Niemand sonst wagte es, der Gesellschaft den Spiegel so unbarmherzig vorzuhalten wie diese drei. (…)

Ihre skandalöse Lebensweise  in Bezug auf Religion, Sexualität und Anstandsregeln zog den Zorn der Gesellschaft auf sich, sie trotzten der Verachtung und dem Abscheu derer, die sich selbst angegriffen und bedroht fühlten. Byron selbst floh damals, um dem Strick oder dem qualvollen Dasein im damaligen Kerker zu entkommen (…) Alle drei hatten zudem vorerst den köstlichen Ruhm schmecken dürfen, als sie noch „ungefährliche“ Literatur schrieben. Doch kaum kam der Eros zum Vorschein, die Freiheit, die Lust am Leben und am Sterben, wurden sie diskreditiert und ausgeschlossen.«

 

 

Das Plakat zur Lesung vom Theater Narrenschiff

 

 

theater narrenschiff
im Kultur- und Kommunikationszentrum Lindenbrauerei
Massener Str. 33-35, 59423 Unna

Telephon: (02303) 77 05 05
E-mail: mail@theater-narrenschiff.de

www.theater-narrenschiff.de