«

»

Sep
21

Thomas Hoepker – Bilder die bleiben

© Thomas Hoepker/Magnum Photos, Honest Joe’s Pawn Broker’s shop, Houston Texas 1963
Courtesy Johanna Breede Photokunst

 

 

Der Photoreporter Thomas Hoepker wird mit einer Einzelausstellung von 30 Werken in der renommierten Galerie Johanna Breede Photokunst präsentiert. Nach vielbeachteten Ausstellungen von Stefan Moses, Robert Lebeck und Donata Wenders präsentiert die Galerie nun mit dem 1936 in München Geborenen einen der letzten großen Photo-Journalisten.


Thomas Hoepker begann bereits mit 14 Jahren zu photographieren. Als Schüler machte er Photos von Lehrern und Klassenkameraden – und verkaufte diese dann an die Photographierten. Preis: 1 Mark.

 

Heute sind viele seiner Aufnahmen weltbekannt; darunter auch die vom brennenden World Trade Center, aufgenommen von Brooklyn am 11. September 2001.

 

Thomas Hoepker wurde vom Stern für drei Jahre nach Ost-Berlin gesandt. 1966 durfte er Muhammad Ali treffen und machte von dem Box-Champion Bilder, die dessen Image mit prägten. Einige von diesen Photos sind zur Zeit ebenfalls in Berlin zu sehen.

 

Thomas Hoepker – Bilder die bleiben
Johanna Brrede Photokunst
12. September bis 28. November 2015
Fasanenstr. 69, 10719 Berlin
T +49 (0)30-889 13 590
kunsthandel@breede.de
www.johanna-breede.com

Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr
Johanna Breede PHOTOKUNST