«

»

Feb
03

Photoportraits im Museum Ludwig Köln

Irving Penn, Marlene Dietrich, 1950
Gelatinesilber, 48,7 x 38 cm
© Courtesy Vogue. The Condé Nast Publications Inc., New York
Museum Ludwig Köln/ Fotografische Sammlung (Sammlung Gruber)




Sir Cecil Beaton (1904-1980) gilt als einer der bedeutendsten Gesellschaftsphotographen des 20. Jahrhunderts. Eleganz und Glamour vermitteln seine Portraits von all den Stars, die man gar nicht aufzählen kann. Marilyn Monroe, Marlene Dietrich, Coco Chanel, Marlon Brando, Greta Garbo, Audrey Hepburn, Maria Callas, Elizabeth Taylor, Grace Kelly, Ingrid Bergman, Frank Sinatra, Pablo Picasso und Mick Jagger sind nur einige der Berühmtheiten, deren Bilder von Beaton heute unser Bild ist.

Das Kölner Museum Ludwig zeigt rund 70 Photos aus der Sammlung von L. Fritz Gruber, der 2005 im Alter von 96 Jahren starb. Neben Photos von Beaton sind Arbeiten zu sehen von George Hoyningen-Huene, von dessen Geliebten Horst P. Horst, Richard Avedon und Irving Penn. Gruber war mit Avedon befreundet und organisierte 1954 Penns erste Einzelausstellung – in Köln.


Cecil Beaton, Fashion, um 1935
Gelatinesilber, 24 x 18 cm
© Cecil Beaton Archive, Sotheby’s
Museum Ludwig Köln/ Fotografische Sammlung (Sammlung Gruber)




Die Mode- und Lifestyle-Photographen  arbeiteten für die großen Magazine, die das allgemeine Bewusstsein über Hollywood und seine großen Stars prägten. Gerade die Zeit der 1920er bis 1950er Jahre war gierig nach Glamour. Hefte wie Vogue, Harper’s Bazar oder Life schufen und befriedigten zugleich den Voyeurismus des Publikums. Die Ausgestellten repräsentieren die erste Generation der einflussreichsten Mode- und Werbephotographen des 20. Jahrhunderts. Kurz nach der Jahrhundertwende geboren, profitierten sie von der rasenden Zunahme der Illustrierten und ihrer Auflagen. Neben zum Teil riesigem Ehrgeiz hatten diese Photographen ein herausragendes Talent, die Portraitierten so in Szene zu setzen, dass die Bilder selbst zu Ikonen der Stilbildung werden sollten. Ihr Auge war an klassizistischen Idealen geschult, und sie hatten gleichzeitig ein Gespür für kommende  künstlerische Trends und Entwicklungen der Mode.


Angus McBean, Audrey Hepburn, 1951
Gelatinesilber, 29,1 x 23,5 cm
© Angus McBean Estate, Debenham, Suffolk
Museum Ludwig Köln/ Fotografische Sammlung (Sammlung Gruber)



Richard Avedon, Modell mit Elefanten, Paris August 1955
Gelatinesilber, 24,2 x 19,4 cm
© Richard Avedon Incorporated, New York
Museum Ludwig Köln/ Fotografische Sammlung (Sammlung Gruber)



Sternstunden des Glamour
Museum Ludwig Köln
02.02.2011 bis 04.09.2011

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln

Telefon +49-221-221-26165
Telefax +49-221-221-24114
E-Mail info@museum-ludwig.de

Öffnungszeiten
Dienstags bis sonntags (inkl. Feiertage): 10 bis 18 Uhr.
Jeden ersten Donnerstag im Monat: 10 bis 22 Uhr.
Montags geschlossen.

2 Kommentare

  1. Behrens sagt:

    Kann man das Bild von 1951 von McBean von McBean kaufen?

    1. admin sagt:

      Das Photo ist Teil der Sammlung Gruber im Museum Ludwig Köln. Ob weitere Abzüge von Galerien derzeit angeboten werden, ist uns nicht bekannt.
      MPL

Comments have been disabled.