«

»

Sep
07

Jünger-Villa steht zum Verkauf


Die Villa der Familie Jünger in Rehburg am Steinhuder Meer


Das Eingangsportal


Hinter der Villa befindet sich der Ernst-Jünger-Weg

Die Villa in Rehburg am Steinhuder Meer, in die die Familie des Schriftstellers Ernst Jünger 1907 einzog, steht zum Verkauf. Heute meldet ad hoc-News den Preis: 179.000 Euro als Verhandlungsbasis.

Hier die Meldung:

„Die unter Denkmalschutz stehende Villa im Zuckerbäckerstil steht seit einiger Zeit leer, weil die betagten Besitzer in ein Seniorenheim umgezogen sind. Am vergangenen Samstag fand in dem Haus ein Tag der Offenen Tür statt. Laut Semm-Krygier sahen sich 150 bis 200 Besucher das Haus an, der überwiegende Teil vor allem aus Neugier Einige Besucher hätten aber auch ernsthaftes Kaufinteresse bekundet, sagte Semm-Krygier. Das zum Verkauf stehende Elternhaus des Schriftstellers Ernst Jünger (1895-1998) in Rehburg (Landkreis Nienburg/Weser) kostet 179 000 Euro. Der von den Besitzern veranschlagte durchaus «günstige» Preis sei Verhandlungsbasis, sagte die zuständige Immobilienmaklerin Beatrice Semm-Krygier am Montag der Nachrichtenagentur ddp in Hannover.
So habe ein Künstler aus der Region bereits mündlich ein konkretes Angebot unterbreitet. Sie warte nun auf das schriftliche Gebot. Das Haus in der Brunnenstraße ließ ein wohlhabender Kaufmann im Jahr 1901 bauen. Sechs Jahre später zog die Familie Jünger ein, der spätere Autor war damals zwölf Jahre alt.
1914 meldete sich Ernst Jünger kurz nach Kriegsausbruch als Freiwilliger an die Front. Seine Kriegserlebnisse verarbeitete der mehrmals verwundete und hochdekorierte Soldat später in zahlreichen Schriften, darunter im Tagebuch «In Stahlgewittern».
Copyright alle Fotos: Matthias Pierre Lubinsky. All rights reserved.

2 Kommentare

  1. Gunnar sagt:

    Da könntest Du doch zuschlagen….

  2. Matthias P. Lubinsky sagt:

    …das Objekt wäre in der Tat aufgrund seiner Vergangenheit ein geeigneter Standort für den DANDY-CLUB…

Comments have been disabled.