«

»

Jun
20

Ausstellung ‚Ich bin ein Berliner!‘

John F.Kennedy hält am 26. Juni 1963 seine berühmte Rede vor dem Rathaus Schöneberg.
Das Podest, von dem er zu den mehreren hunderttausend Berlinern sprach, wurde eigerns für disen Anlass hergestellt.
© Photo: Polizeihistorische Sammlung beim Polizeipräsidenten in Berlin

 

 

Gerade hat US-Präsident Barack Obama vor dem Brandenburger Tor versucht, an die legendäre Rede seines Vorgängers John F. Kennedy anzuknüpfen. Am 26. Juni 1963 sprach der die heute legendären Worte: »Ich bin ein Berliner«.

Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert das Museum THE KENNEDYS ab dem 20. Juni 2013 die multimediale Sonderausstellung »Ich bin ein Berliner«. Mit über hundert bisher kaum präsentierten Photographien, zahlreichen historischen Dokumenten, seltenen Filmaufnahmen sowie eindrucksvoller Memorabilia widmet sich die Schau neben dem achtstündigen Berlin-Besuch auch dem gesamten Deutschland-Aufenthalt dieses außergewöhnlichen US-Präsidenten.

 

John F. Kennedy mit Willy Brandt vor der Berliner Kongresshalle
© Photo: Polizeihistorische Sammlung beim Polizeipräsidenten in Berlin

 

 

Die Original-Notizkarte John F. Kennedys für seinen legendären Ausspruch: ‚Ich bin ein Berliner!

 

 

 

© Will McBridge, Kennedy, Adenauer und Brandt verlassen das Brandenburger Tor, Berlin, 26.06.1963

 

 

Sonderausstellung im Museum THE KENNEDYS
20. Juni bis 29. September 2013
Museum THE KENNEDYS

Auguststraße 11–13. 10117 Berlin
Geöffnet: Di–So. 11–19 Uhr.
Eintritt: 5,- Euro · ermäßigt 2,50 Euro.
www.thekennedys.de