«

»

Mrz
10

Traummänner – in den Deichtorhallen

Daniel Riera
From the series City Suites, New York, 2009. © Daniel Riera




TRAUMMÄNNER – 50 STARFOTOGRAFEN ZEIGEN IHRE VISION VOM IDEAL heißt eine Ausstellung, die am heutigen 10. März 2011 im Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen eröffnet.

Die Deichtorhallen machen sich auf die Suche nach dem Mann im 21. Jahrhundert. 50 Photographen, die heute das Idealbild des Mannes in den Medien prägen, wurden angefragt, Ihre Sicht des Männlichkeitsideals beizusteuern.

Die Hamburger Deichtorhallen schreiben in Ihrer Pressemeldung:
»Frei von den Zwängen der Auftraggeber wählten die Künstler das für sie perfekte Bild aus. Der Blick auf den Mann des 21. Jahrhunderts ist elegant, persönlich, poetisch, sexy, ironisch, eigenwillig und viril. Er zeigt Männer aus verschiedenen Blickwinkeln, stark, schwach, sexy – moderne Männer, die mehr als die gesellschaftliche Idealvorstellung spiegeln, die etwas von der Substanz ihres Wesens aufscheinen lassen.«

Die Ausstellung umfasst 100 Werke. Davon mehrere männliche Ikonen gleich mehrmals:
dreimal Vincent Cassel, je zweimal George Clooney, Brad Pitt, Jonathan Rhys Meyers, Viggo Mortensen, Matt Dillon und John Malkovich. Die Photographien lassen den Betrachter die Frage stellen, was es denn nun eigentlich ist, das den Charme, den Reiz dieser Gentlemen ausmacht. Denn viele wollen so sein wie sie…


Jake Chessum
Sir Ian McKellen, Vancouver, 2002. © Jake Chessum



Sheryl Nields
Josh Brolin, Los Angeles, 2008. © Sheryl Nields



Nathaniel Goldberg
Untitled, 2007 © Nathaniel Goldberg


TRAUMMÄNNER
noch bis 22. Mai 2011