Aug
03

Das koloniale Auge – Frühe Portraitphotographie in Indien

Die Bilder zum Artikel wurden aufgrund von Urheberrechten gelöscht. Das Museum für Fotografie am Berliner Bahnhof Zoo zeigt Original-Photos der frühen Portrait-Photographie in Indien. Ob Maharadschas, Schlangenbeschwörer oder Hungernde: Es war das Bestreben der britischen Kolonialmacht, die Menschen der Region zu kategorisieren. Man wollte mit wissenschaftlichen Maßstäben alle Kasten, Berufsgruppen und Stämme erfassen. Die Berliner… Weiterlesen »

Feb
12

Dandy-Maharadscha

Yeshwant Rao Holkar II. von Indoreliess sich 1929 im Frack portraitieren - als englischer Dandy Maharaja – Pracht der indischen Fürstenhöfe heißt eine Ausstellung, die heute in München eröffnet. Sie wird neben dem Victoria and Albert Museum in London nur in der Münchner Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung präsentiert. Gezeigt wird, wie aufgeschlossen die Inder – trotz Verwurzelung in… Weiterlesen »